bmd ausbildungskosten
WEBINAR: Ausbildungskosten und ihre Rückforderung

Arbeitgeber finanzieren Ihren Mitarbeiten oft Aus- und Weiterbildungen. Eine Win-Win-Situation: Der Arbeitnehmer erwirbt zusätzliche Qualifikationen, der Arbeitgeber einen vielseitig einsetzbaren Arbeitnehmer. Doch was ist mit den Ausbildungskosten, wenn das Dienstverhältnis zu Ende geht? Das (sperrige) Zauberwort: Ausbildungskostenrückersatzvereinbarung.

Termin: 
Ort: Online

Aus- und Weiterbildungen, die vom Arbeitgeber finanziert werden, sind oft kostspielig. Der Arbeitgeber möchte freilich das neu gewonnene Know-how möglichst langeim Unternehmen halten und die Mitarbeiter für einen gewissen Zeitraum an sich binden. Ausbildungskostenrückersatzvereinbarungen können Abhilfe schaffen, sind allerdings in der Gestaltung komplex.

Im Webinar zeigen wir Ihnen die häufigsten Stolpersteine, die richtige Ausgestaltung der Vereinbarung sowie Tipps und Tricks für die Praxis. 

Inhalt

  • Richtige Gestaltung einer Ausbildungskostenrückersatzvereinbarung?

  • Was gilt bei Beendigung des Dienstverhältnisses?

  • Welche Kosten kann ich in die Vereinbarung aufnehmen?

  • Spezialfragen und aktuelle Rechtsprechung

Weitere Infos und Anmeldung: HIER