passion for law

MAG. KARL WEILHARTNER


  • geboren 1985
  • Rechtsanwalt seit 2016
  • Mag. jur (Sponsion 2010) an der Universität Salzburg
  • Studium der Steuerwissenschaften an der JKU Linz
  • Vortragstätigkeit für WIFI, u.a.

SCHWERPUNKTE DER ARBEIT:

  • Beratung in steuerrechtlichen Fragen
  • Allgemeines Wirtschafts- und Wirtschaftsvertragsrecht (Vertragserstellung, Überprüfung von Verträgen)
  •  Unternehmens- und Gesellschaftsrecht (Gesellschaftsgründungen, Umstrukturierung von Unternehmen, Haftungsfragen, Vertretung in Gesellschafterstreitigkeiten, Beratung in Fragen des Gewährleistungs- und Schadenersatzrechtes)
  • Litigation (vorprozessuale Betreuung und Chancenbewertung, Vertretung in Zivilrechtstreitigkeiten vor staatlichen Gerichten
  • Immobilienrecht (Projektentwicklung, Liegenschaftsverträge, Abwicklung von Bauträgerprojekten, Gestaltung von Bestandverträgen, Bauprozessführung, Maklerrecht)

PUBLIKATION

  • Weilhartner/Lamplmayr, Ist die Sperrfrist in § 30 Abs 3 S 2 MRG personen-, vertrags- oder objektbezogen? Zak 2018, 404
·